erstellt am: 10.05.2018

"AWO Urgestein" verabschiedet

Der AWO Ortsverein Geinsheim hatte für den 10. März 2018 zu seiner Jahreshauptversammlung eingeladen. Auf der Tagesordnung standen, neben der Neuwahl des Vorstandes, die Verabschiedung des "AWO Urgesteins" Elvira und Josef Lammerskitten.

„Was der Welt am meisten fehlt, sind Menschen, die sich mit den Nöten anderer beschäftigen!“ Diese Worte könnte Albert Schweizer für Elvira Lammerskitten geschrieben haben. Seit 1962 ist Elvira ununterbrochen für die AWO tätig.

Der damalige Vorsitzende Johannes Schneider beabsichtigte, den Verein zum 31.Dezember 1961 aufzulösen, da eine Vereinsarbeit mit nur noch 9 Mitgliedern nicht mehr möglich war. Doch dies ließ zwei jungen Damen keine Ruhe. Der Originalton von damals: „Die AWO kann doch nicht einfach aus unserem Ortsgeschehen hier in Geinsheim verschwinden.“

Deshalb startete 1962 Elvira zusammen mit Irmgard Schäfer eine Mitgliederwerbung. Mit 50 Neumitgliedern konnte die AWO Geinsheim weiter bestehen. Im gleichen Jahr wurde eine Seniorenfeier organisiert, die bis zum heutigen Tag fortbesteht. Früher Weihnachtsfeier, heute der „Goldene Oktober“. 1978 wurde dann der Seniorenkreis gegründet, der bis zum heutigen Tag sehr gut besucht ist. Erwähnt werden muss ebenfalls, dass diese ehrenamtlichen Tätigkeiten 30 Jahre lang unter einem kommissarisch eingesetzten Vorstand stattfanden, nämlich Irmgard Schäfer und Elvira Lammerskitten.

Seit 1962 ist Elvira zuständig für die Finanzen des Ortsvereins Geinsheim.

Alles wurde mit großer Sorgfalt und viel Engagement organisiert. Elvira hat nicht nur den Seniorenkreis geleitet. Nein, sie hat auch zusammen mit ihrem Ehemann zahlreiche Ausflüge organisiert. Die diesjährige „Fahrt ins Blaue“ ist der 65. Ausflug, den die beiden organisieren.

Josef Lammerskitten "Lammy" ist mehr als 26 Jahre für die AWO tätig. Von 1993 bis 2012 war er Vorsitzender der AWO Geinsheim. Seit 2014 ist er Ehrenvorsitzender. Aber er zog sich nicht in den Ruhestand zurück. Nein, egal, was und wo es etwas zu organisieren, vorzubereiten, Hand anzulegen gab, er war immer zur Stelle!

In Zusammenarbeit mit seiner Ehefrau Elvira hat er alle Ausflüge, Feierlichkeiten und sonstige anfallenden Arbeiten gemanagt. Auch im Seniorenkreis war und ist er immer zur rechten Stelle. Er hat sich immer für alle sozialen Belange eingesetzt.

Der Name von Elvira und Josef Lammerskitten wird immer mit der AWO Geinsheim verbunden sein!

Die Arbeiterwohlfahrt dankt dem Ehepaar Lammerskitten von ganzem Herzen, wünscht ihnen für die weitere Zukunft alles Gute, insbesondere viel Gesundheit!

Der neu gewählte Vorstand des AWO Ortsvereins Geinsheim setzt sich wie folgt zusammen:
 

Vorsitzende Heike Staengle
Stv. Vorsitzende    Irmgard Neidhardt
Kassiererin Petra Neidhardt
Schriftführerin Elfriede Schmidt
Beisitzer Arno Bierbaum
Beisitzerin Bettina Fürstenhöfer
Beisitzerin Birgid Hartmann
Beisitzer Werner Hauf
Beisitzer Wolfgang Umlauft
Reisorin Annemarie Bernhardt
Revisor Heinrich Egner
Revisor Bernd Jung
zurück
aktualisiert am: 10.05.2018